Indtast din registrerede e-mail:
Indtast ny adgangskode:

VERSTÄRKUNG DER FÜHRUNG VON PIERRE.DK A/S AUF ALLEN EBENEN


Pierre Legarth verkaufte 2010 im Zuge der geplanten Internationalisierung von pierre.dk Autolakering A/S die Aktienmehrheit von pierre.dk Autolakering A/S an die Maj Invest Equity. pierre.dk Autolakering A/S ist heute Marktführer in Dänemark und Schweden und hat mit der Expansion nach Deutschland begonnen.

Um das Wachstum zu erhöhen und die Internationalisierung von pierre.dk Autolakering A/S voranzutreiben, wurde eine weitere Verstärkung der Führung beschlossen.


Daher löst Pierre Legarth mit 1. Juni Jens Due Olsen als Aufsichtsratsvorsitzenden ab und rückt somit im Cockpit ganz nach vorne. Jens Due Olsen wird weiterhin als Aufsichtsratsmitglied zur Verfügung stehen. Gleichzeitig wird der Finanzvorstand Bo Jacobsen zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Jacobsen war in den letzten vier Jahren gemeinsam mit Pierre Legarth und dem Aufsichtsrat für die Expansion von pierre.dk nach Schweden und Deutschland verantwortlich.


Und schließlich wird Stefan Hansen – seit 12 Jahren Produktionsleiter im Unternehmen – zum Produktionsvorstand ernannt. Hansen soll in enger Zusammenarbeit mit den Landeschefs sowie dem Vorstand und Aufsichtsrat die Produktionsprozesse und Produktionsorganisation quer durch mehr als 30 Produktionseinheiten der Gesellschaft optimieren.


Pierre Legarth wird als Aufsichtsratsvorsitzender sicherstellen, dass die Strategie von pierre.dk beibehalten und die rasante Entwicklung fortgesetzt wird. Dazu gehört, dass Legarth weiterhin mit den strategischen Geschäftspartnern in Kontakt steht und die Verhandlungen mit ihnen leitet, genauso wie er gemeinsam mit Bo Jacobsen und Stefan Hansen für den Kauf weiterer Lackier-/Schadenlackierzentren in Schweden und Deutschland zuständig sein wird.


Pierre Legarth war mit dem Aufbau von pierre.dk Autolakering A/S die federführende Kraft hinter der Weiterentwicklung und Professionalisierung der Lackierbranche in Dänemark. Darauf bezugnehmend meint Jan Hove Sørensen, Partner in der Maj Invest Equity: „Wir sind mit der Ernennung von Pierre Legarth zum Vorstandsvorsitzenden sehr zufrieden. Damit stellen wir sicher, dass die Gesellschaft von der über 30-jährigen Erfahrung des Gesellschaftsgründers und seiner genauen Kenntnis der Branche noch viele Jahre profitieren kann. Gleichzeitig freuen wir uns, dass Jens Due Olsen dem Aufsichtsrat als Kapazität erhalten bleibt.“


Pierre Legarth sagt: „Ich freue mich wahnsinnig und bin auch ein wenig stolz darauf, dass mein Nachfolger aus dem Stall der Gesellschaft stammt – das zeigt wie stark die Gesellschaft in der Führung aufgestellt ist. Die Durchsetzungsfähigkeit von Bo Jacobsen und Stefan Hansen und die vielen kompetenten und engagierten Landeschefs, Abteilungsleiter und Mitarbeiter von pierre.dk sind ein Garant dafür, dass pierre.dk auch in Zukunft die Vormachtstellung beibehalten und weiterhin Einzigartiges für die Wertschöpfung der Kunden, Aktionäre und sonstigen Interessenten der Gesellschaft leisten wird.” Und mit einem Augenzwinkern meint er abschließend: „Kraft meiner neuen Rolle als Aufsichtsratsvorsitzender werde ich auch in Zukunft das Unternehmen genau beobachten, dem Vorstand als Sparringpartner dienen und sicherstellen, dass die Gesellschaft nicht von ihrem Kurs abweicht.“


Jens Due Olsen, der in den letzten fünf Jahren den Aufsichtsratsvorsitz von pierre.dk inne hatte, kommentiert die Veränderungen in der Führung wie folgt: „Ich finde es weiterhin unglaublich aufregend, mit Pierre Legarth, der Maj Invest Equity und dem Vorstand an der Weiterentwicklung von pierre.dk zusammenzuarbeiten, um daraus ein internationales Unternehmen zu machen. Ich halte es für eine ganz natürliche Entwicklung, dass Pierre Legarth jetzt zum Aufsichtsratsvorsitzenden aufrückt, weil er sich damit noch stärker in das strategische Management einbringen und die Richtung von pierre.dk Autolakering A/S vorgeben kann.“


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Pierre Legarth und Jens Due Olsen per E-Mail an pierre@pierre.dk