Indtast din registrerede e-mail:
Indtast ny adgangskode:

Gram Autolakering in Ribe wird Teil von pierre.dk

Nach 24 Jahren an der Spitze von Gram Autolakering hat sich Inhaber Stefan Møller entschieden, sein Lackierzentrum in Ribe an pierre.dk Autolakering A/S zu verkaufen, das seinerseits südlich von Kongeåen vertreten sein wird. Stefan Møller, weiterhin Abteilungsleiter, sieht darin eine Zukunftssicherung seines Geschäfts.

pierre.dk Autolakering A/S hat gerade mit dem Eigentümer Stefan Møller vereinbart, sein Lackierzentrum in Ribe zu übernehmen, das Gram Autolakering heißt. Alle Mitarbeiter des Unternehmens werden Teil der pierre.dk-Gruppe sein, und es wird künftig auch Stefan Møller sein, der für die tägliche Leitung des Lackierzentrums am Ørstedsvej 43 verantwortlich ist.

- Natürlich ist es ein komisches Gefühl, weil ich diesen Workshop seit 24 Jahren leite. Aber es ist auch ein gutes Gefühl, denn ich habe eine sehr bescheidene und sachgemäße Herangehensweise an die Übernahme von pierre.dk erlebt. Wir haben großen Respekt vor den Dingen, die wir hier in Ribe aufgebaut haben, obwohl wir im Vergleich zu pierre.dk ein kleiner Fisch sind, erklärt Stefan Møller.

Gram Autolakering beschäftigt neben dem Inhaber vier weitere Mitarbeiter. Sie alle werden Teil von Dänemarks größter Farbengruppe.

Lesen Sie die ganzen Nachrichten hier (auf Dänisch).