Indtast din registrerede e-mail:
Indtast ny adgangskode:

DÄNISCHER LACKIERKONZERN SETZT EXPANSION IN SCHWEDEN FORT


Mit der Übernahme von Billackspecialisten AB in Borås verfügt pierre.dk Autolakering A/S ab sofort über ein weiteres führendes Lackierzentrum in Schweden.


​Die pierre.dk Autolakering A/S mit Hauptsitz im dänischen Kolding ist Europas größte Kette von Lackierbetrieben, die mit der Billackspecialisten AB im östlich von Göteborg gelegenen Borås ein topmodernes Lackierzentrum übernahm.

Damit betreibt die pierre.dk Autolakering A/S über die Tochtergesellschaft pierre Billackering AB jetzt in Schweden zehn Lackierzentren und festigt damit ein weiteres Mal seine Position als Marktführer im schwedischen Bruderland.
„Es handelt sich um das größte Lackierzentrum in Borås, das der frühere Inhaber, Manoli Rashid Ayoub, in den letzten sechs, sieben Jahre zu einem vorbildlichen Betrieb ausgebaut hat“, meint Pierre Legarth anerkennend. Pierre Legarth ist Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender des Konzerns pierre.dk.
Borås liegt 60 km östlich von Göteborg und ist mit 66.000 Einwohner Schwedens 14. größte Stadt. Die Kommune zählt gut 100.000 Einwohner.


AUTOLACKIERER AUS BERUFUNG

„Wir haben das Lackierzentrum mit 12. Oktober übernommen, eine echte Perle, die wir jetzt in unsere Kette von Lackierzentren implementiert haben. Billackspecialisten expandierte in den letzten Jahren, was nicht zuletzt auf das Geschick von Manoli Rashid Ayoub zurückzuführen ist. Die Gesellschaft erlebte eine beeindruckende Entwicklung mit Fokus auf Logistik, und stromlinienförmige Prozesse“, betont Pierre Legarth.
„Deshalb ist es so toll, dass der ehemalige Inhaber als Leiter des Lackierzentrums in Borås im Konzern bleiben wird. Manoli ist eine sehr engagierte Persönlichkeit, die es geschafft hat, ein einzigartiges Lackierzentrum aufzubauen, das für höchste Qualität und besten Kundenservice bekannt ist. Zwei Parameter, die sich ausgezeichnet mit dem Konzept von pierre.dk vertragen“, meint Pierre Legarth.
Der 43-jährige Manoli Rashid Ayoub freut sich ebenfalls darüber, dass er und der Betrieb, jetzt Teil der pierre.dk Gruppe sind.
„Ich kannte natürlich die pierre Billackering AB bereits, als mir das Kaufangebot und die spannenden Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft unterbreitet wurden. Da musste ich nicht lange überlegen“, sagt Manoli Rashid Ayoub.


BEREITSCHAFT ZU WEITEREN ÜBERNAHMEN

Die Mannschaft in Borås ist gerade dabei, eine Vielzahl von Arbeitsschritten in das Unternehmen zu implementieren.
„Von pierre.dk wurde ja ein sehr wettbewerbsfähiges Konzept erstellt und wir freuen uns darauf, es hier in Borås einzuführen“, betont Manoli Rashid Ayoub.
Mit dem Kauf des Lackierzentrums in Borås betreibt pierre Billackering AB in Schweden heute zehn Lackierzentren. Dennoch bleibt Pierre Legarth bei seiner eindeutigen Ansage:
„Unsere Wachstumsstrategie zielt selbstverständlich auf weitere Übernahmen in Schweden, Deutschland und Dänemark. Es befinden sich viele interessante Kaufoptionen in der Warteschlange und die Marktentwicklung spricht für die Lackierer. Deshalb sehen wir sehr positiv in die Zukunft, in der Parameter wie Qualität, Volumen und Preisgestaltung für die Bilanz entscheidend sein werden,“ sagt Pierre Legarth.



FAKTEN – pierre.dk Autolakering A/S

Die pierre.dk Autolakering A/S wurde 1985 von Pierre Legarth gegründet, der selbst Autolackierer ist.
Im Herbst 2010 erwarb die Investmentgesellschaft Maj Invest Equity 75 Prozent des Unternehmens, das heute über 450 Mitarbeiter beschäftigt.
Der Gründer des Unternehmens, Pierre Legarth, ist heute Aufsichtsratsvorsitzender des Konzerns und sein ehemaliger Finanzvorstand, Bo Jacobsen, übt die Funktion des CEO von pierre.dk Autolakering A/S aus.
2005 wurde ein neuer großer Hauptsitz in Kolding errichtet, in dem das Unternehmen heute über das größte und modernste Lackierzentrum Europas verfügt.
Im Frühling 2011 eröffnete der Lackierkonzern mit der Übernahme von Lundblads Billackering AB (Schwedens größtes Lackierzentrum) sein erstes Lackierzentrum außerhalb der dänischen Landesgrenzen. Mit der Übernahme von sieben weiteren Lackierzentren in Karlskrona, Helsingborg, Skara, Malmö, Skövde, Västerås sowie Lidköping befindet sich pierre.dk auf dem besten Weg, sich im Nachbarland fest zu verankern.
Mitte 2014 wurde die pierre Autolackierung GmbH mit Sitz in Hamburg gegründet. Im Oktober erwarb der Konzern sein erstes Lackier- und Reparaturzentrum in Deutschland, ebenfalls in Hamburg. Zuletzt wurde die Abteilung in Deutschland mit zwei weiteren Lackierzentren ausgebaut.
In der Branche gilt pierre.dk bei Autohäusern, Autohausketten und Importeuren als die Nummer 1 und der bevorzugte Geschäftspartner. Am 2016 Pierre Legarth erwartet, dass das Unternehmen in Dänemark, Schweden und Deutschland über 150.000 Reparaturlackierungen durchführen wird.